MTB Landeskader Vorarlberg U15 und U17

Der Ridersguide beschreibt die Qualifikationsrichtlinien für die Aufnahme in den MTB Landeskader Vorarlberg für das Jahr 2019.

 

Al l g e m e i n e s

 

·         Es gibt grundsätzlich zwei Kategorien im Landeskader „Landeskadermitglieder und Sportler im Sichtungskader“

·         Der Sichtungskader gibt SportlerInnen die noch nicht im Kader sind die Möglichkeit neu hinzuzukommen oder wenn die Nominierungskriterien teilweise unklar sind sich im Kader zu etablieren.

·         Sportlerinnen und Sportler der Klasse U13, welche in die Klasse U15 aufsteigen werden primär in den Sichtungskader aufgenommen

·         Die AthletenInnen werden finanziell anteilsmässig für Trainingslager (je nach Budget der Sparte MTB des Landesverbandes) unterstützt. Die Unterstützung wird im Verlauf des Jahres gewährt und gekoppelt an die weiterhin aktive Wettkampftätigkeit während des Jahres.

·         Bei den Trainingslagern werden die AthletenInnen von Trainern unterstützt.

·         Die Aktivitäten werden vom Landestrainer bekanntgegeben und können von Jahr zu Jahr variieren.

·         Für die ÖM werden eigene Trainings durchgeführt, der genaue Zeitpunkt wird jeweils bekanntgegeben.

·         Die Kaderaktivitäten gelten für die Altersstufen U15 und U17.

·         U19 und U23 haben zum Teil andere Trainingsaktivitäten, die hier nicht beschrieben sind.

·         Der Landestrainer kann AthletenInnen in den Kader ein- bzw. abberufen.

·         In diesem Fall erfolgt eine Begründung und Erklärung sowohl an die/den AthletIn als auch an den Vereins-Trainer.

 

No m i n i e r u n g

 

Für die Nominierung in den MTB Landeskader sind folgende Voraussetzung notwendig:

 

·         insgesamt müssen mindestens 8 Rennen gefahren werden

·         Die Teilnahme an der ÖM ist verpflichtend

·         mindestens 3 Austria Youngsterscuprennen

·         Es ist auch möglich die Gesamtzahl der Wettkämpfe in anderen Rennserien (Schweiz etc.) zu realisieren

·         Die Leistungen werden durch den Landestrainer in Relation zur körperlichen Entwicklung beurteilt

·         Motivation des Sportlers und Anwesenheit bei den Kadertrainings der jeweiligen Altersgruppe

·         Trainingserfahrung

·         Guter Trainingszustand

·         Freistellung des Verein

·         Teilnahme am Grossteil der Kaderaktivitäten, in begründeten Fällen können Ausnahmen in Absprache mit dem Landes Trainer gewährt werden (geographische Distanz, andere Gründe, etc.)

·         Teilnahme an den Leistungstests des Kaders

 

 Martin Salzmann                                            Nov. 2018

Vorarlberger Landes-
Radsportverband
Sparte Mountainbike
Alexander Stergiotis
Tannenweg 2
6781 Bartholomäberg
Mobil 0664/8015983454
Mail
Fr 26.Juli 2019
M4 Village Cross
Sa 27.Juli 2019
M3 Montafon Mountainbike Marathon
So 08.September 2019
Gamp Bike
Fr 20.September 2019
Bikepark Brandnertal IXS
Sa 21.September 2019
Bikepark Brandnertal IXS
So 22.September 2019
Bikepark Brandnertal IXS
Sa 28.September 2019
Alpe Fur Race
Fr 10.Jänner 2020
Zanzenberg Cross Country - UCI C2 AlpenCup

Kontakt


Vorarlberger Radsportverband
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems

Tel. 05576/42324
Mobil. 0664/3008335

office@radsport-vorarlberg.at