Österreichische Hallenradsport ÖM

 

Vorschau zur Österreichischen Hallenradsport ÖM in Höchst

9.10.2021, ab 09.45 Uhr

 

Österreichische Hallenradsportmeisterschaft und „100 Jahre RC Höchst“ in der Rheinauhalle

Am kommenden Samstag werden in der Rheinauhalle die österreichischen Meisterschaften 2021 im Kunstradfahren und im Radball ausgetragen. Bei den Elite-Wettbewerben geht es neben dem Titel auch noch um eine Formüberprüfung vor der Hallenradsport-Weltmeisterschaft  in Stuttgart (29.-31.10.2021.).

Bedingt durch Turnierausfälle wegen Covid 19 werden diesmal auch die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften in beiden Disziplinen ausgetragen.

Im Radball wird sich wohl das Team der erfolgreichen Patrick Schnetzer und Stefan Feurstein vom RV Dornbirn den Titel holen. Zu groß ist der Klassenunterschied zu den anderen Elite-Mannschaften. Somit ist auch die WM-Qualifikation in greifbarer Nähe.

Bei den KunstradfahrerInnen starten alle etablierten Sportlerinnen und Sportler. Neben dem Duo Rosa Kopf/Svenja Bachmann vom RV Sulz im „2er Damen“ sieht es besonders für den RC Höchst sehr gut aus. In den Disziplinen „1er“ Damen mit Lorena Schneider, „1er“ Herren mit Marcel Schnetzer, im „2er open“ mit Marcel Schnetzer und Katharina Kühne sowie im „4er open“ mit Lea und Lukas Schneider, Julia Wetzel, Leonie Hubersollten die Titel in Höchst bleiben.Auch im Kunstradfahren ist mit dem Titelgewinn auch der WM Start so gut wie fix. Lediglich im „1er“ Damen wir es um den zweiten Startplatz in Stuttgart neben Lorena Schneider ein Kopf an Kopf Rennen der beiden Hohenemser Starterinnen Michelle Andrich und Elisabeth Moser geben. Beide stellen fast exakt gleich viele Punkte auf. Man darf auf einen spannenden Wettbewerb hoffen.

 

Nachwuchsmeisterschaften nur mit Ländle-SportlerInnen

Seit 2019 gab es auch im Nachwuchs keine Wettbewerbe mehr. In Höchst erwartet man spannende Radball-Wettkämpfe. Erstmals seit vielen Jahren sind keine Starter aus Ostösterreich dabei. Um die Titel kämpfen  vor allem Teams vom RV Dornbirn und dem RC Höchst. Bei den KunstradfahrerInnen stellen alle Ländle-Vereine TeilnehmerInnen und man darf gespannt sein, wer letztendlich die entscheidenden Punkte „einfährt“.

 

Programm der Österreichischen Hallenradsportmeisterschaften

09.45 – 10.45 Uhr Radball Jugend, Schüler

10.50 – 12.15 Uhr Kunstrad Schüler/Innen

12.20 – 13.20 Uhr Radball Schüler, Jugend, Junioren,

ca. 13.30 Uhr Siegerehrung Kunstrad/Radball

14.30 – 15.30 Uhr Kunstrad Elite, Junioren/Innen

15.35 – 16.30Uhr Radball Elite

16.35 – 17.20 Uhr Kunstrad Elite

17.25– 18.20Uhr Radball Elite,

anschließend Siegerehrung und Vorstellung des WM Teams

 

Feier „100 Jahre Radfahrer Club Höchst“

Ab 19.00 Uhr feiert man in der Rheinauhalle „100 Jahre ÖAMTC Radfahrer Club Mazda Hagspiel Höchst“. Die Gründung des Vereins geht auf die Idee einiger Höchster Radfahrer zurück, die am ersten Wochenende im Mai des Jahres 1921 gemeinsam ins „Rheinholz“ zum Bodensee fuhren und dort die Vereinsgründung beschlossen. Seit damals ist viel passiert und die Vereinsverantwortlichen möchten gerne mit Freunden die guten alten Zeiten in Erinnerung rufen und gemeinsam feiern.

Sportlich setzt das „Geburtstagskind“ aktuell seine ganze Kraft in den Radball-Nachwuchs. Bei den KunstradfahrerInnen sind die Titelchancen in der Elite groß.

 

Für die gesamte Veranstaltung gilt die aktuelle 3G-Regelung.

 



Österr. Hallenradsport-

meisterschaften 2021 am 9.10.2021 in Höchst

Österreichische Hallenradsport ÖM

 in Höchst 9.10.2021, ab 09.45 Uhr

Attraktives Bildungsangebot

Bildungsprogramm für freiwillig Engagierte
mehr Neuigkeiten anzeigen
Vorarlberger Landes-
Radsportverband VRLV
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems/AUSTRIA
Tel 05576/42324
Mobil 0664/3008335
Mail
Fr 29.Oktober 2021
WELTMEISTERSCHAFT,
Sa 06.November 2021
"ASVÖ Radball Cup 2021, 2.Rd., a.Klassen, o. 1.Lig
Sa 06.November 2021
ARBÖ Cup, LRV Niederösterreich, 3.Rd., a. Klassen
So 07.November 2021
Schilik open
Sa 13.November 2021
5. ASVÖ Kunstradcup
Sa 13.November 2021
Int. Rebland Pokal
Sa 13.November 2021
7. Radball Weltcup
Sa 13.November 2021
53. Leopoldi Turnier, Elite
Fr 19.November 2021
OVT - Nichtradballerturnier
Sa 20.November 2021
MVB Preis
Sa 20.November 2021
ASVÖ Radball Cup, alle Klassen, Finale, mit 1.Liga
So 21.November 2021
STEP - Inters de Geispoldsheim
Sa 27.November 2021
Weltcup Finale Radball

Kontakt


Vorarlberger Radsportverband
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems

Tel. 05576/42324
Mobil. 0664/3008335

office@radsport-vorarlberg.at