Int. Turnier am in Sitborice/CZE

Internationaler Radball:
Höchst 2 (König/Fischer) siegten in Sitborice/CZE

Dastraditionsreiche Radballturnier von Sitborice/CZEist nach wie vor fest in „Höchster Hand“. Simon König/Florian Fischer (Höchst 2) spielten sich zum 4. Mal zum Turniersieg. Ihre Gegner waren dieTop-Mannschaften aus der Tschechischen Republik, einem Team aus Zscherben/GER und den WM-Bronzenen von 2015 vom VC Dorlisheim/FRA.

Die Höchster erreichten den Sieg ungeschlagen, sie waren während aller Spiele ungefährdet. Mit diesem Turniersieg haben König/Fischer zusätzlich Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben getankt.

Turnierstatistik Sitborice/CZE (seit2006) für den RC Höchst
1. Rang 4x Simon König/Florian Fischer (2012, 2015 bis 2017)
1. Rang 1x Patrick Schnetzer/Markus Bröll (2013)
2. Rang 5x Simon König/Dietmar Schneider (2006 bis 2010)
2. Rang 3x Simon König/Florian Fischer (2011 bis 2014)
4. Rang 1x Thommy Bröll/Markus Bröll (2012)

Die nächsten wichtigen Radball-Turniere
Das Jahr 2017 steht vor allem im Zeichen der Qualifikation für die Heim-WM in Dornbirn (24.-26.11.2017). Die Sieger nach 4 Meisterschaftsrunden vertreten Österreich in Dornbirn.

Vorarlberger Landesmeisterschaft 22.04.2017
Österr. Meisterschaft 1. Runde 29.04.2017
Österr. Meisterschaft 2. Runde 10.06.2017
Österr. Meisterschaft 3. Runde 09.09.2017
Österr. Meisterschaft Finale 21.10.2017

Dazu kommen für beide Höchster Teams noch der UCI-Weltcup (je 3 Turniere) und die Europameisterschaft 2017 der Elite.

Mit dem Turniersieg in Sitborice gewannen die Höchster traditionell wieder auch ein Spanferkel. War es in früheren Jahren eine lebendes Ferkel (das dann aber immer bei den Veranstaltern blieb), ist es seit einiger Zeit ein bereits gegrilltes und… das gibt wieder einen feinen Abend für die Höchster Radballer.

Grand Prix Sitborice/CZE 2017, Elite - Endergebnis
1. RC Höchst 2 / AUT 15 Pkt. 31 : 11 Simon König/Florian Fischer
2. Sokol Sitborice / CZE 9 Pkt. 19 : 18 Robert Zvolanek/Miroslav Stary
3. SC Svitavka / CZE 9 Pkt. 30 : 20 Jiri Hrdlicka sen./Pavel Loskot
4. VC Dorlisheim/FRA 7 Pkt. 15 : 17 Quentin Seyfried/Mathias Seyfried
5. Favorit Brünn / CZE 4 Pkt. 17 : 25 Pavel Smid/Jan Havlicek
6. RSV Zscherben / GER 5 Pkt 14 : 15 Anthony Zöller/Oliver Uhlirsch


Einzelergebnisse
RC Höchst 2 – Favorit Brünn 7 : 3
RSV Zscherben–VC Dorlisheim 2 : 3
Sokol Sitborice – SC Svitavka 5 : 3
RC Höchst 2– VC Dorlisheim 4 : 2
Favorit Brünn– SC Svitavka 4 : 8
RSV Zscherben– Sokol Sitborice 1 : 4
RC Höchst 2 – SC Svitavka 7 : 5
VC Dorlisheim– Sokol Sitborice 5 : 3
Favorit Brünn– RSV Zscherben 5 : 3
RC Höchst 2– Sokol Sitborice 6 : 2
VC Dorlisheim– Favorit Brünn 2 : 2
SC Svitavka– RSV Zscherben 8 : 1
Favorit Brünn– Sokol Sitborice 3 : 5
RC Höchst 2 – RSV Zscherben 7 : 0
VC Dorlisheim– SC Svitavka 3 : 6


5. UCI RB WC am 2.12.17 in Liestal/CH

SG Sulz/Dornbirn und Höchst 1 sind am Start

Schnetzer/Bröll gewinnen MVB-Preis

am 28.11.17 in Hechtsheim/Deutschland

ÖM 2017 Kunstrad und Radball

am 21.10.2017 in der Rheinauhalle Höchst
mehr Neuigkeiten anzeigen
Vorarlberger Landes-Radsportverband VLRV
Sparte Radball
Heimo Lubetz
Sonnengarten 22a
6973 Höchst
Mobil. 0664/1400034
Mail
Sa 02.Dezember 2017
RB - Radball Weltcup 2017, Finale
Sa 09.Dezember 2017
RB - ASVÖ Radball Cup 2017
So 10.Dezember 2017
RB - Int. Turnier, Schüler
Fr 29.Dezember 2017
RB - Abschlusstermin für Vereinswechsel im Radball

Kontakt


Vorarlberger Radsportverband
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems

Tel. 05576/42324
Mobil. 0664/3008335

office@radsport-vorarlberg.at