Letzte Trainings vor dem WM Start
Heute war der Countdown für die Hallenradsport Weltmeisterschaft in Basel. Die letzten Trainings standen auf dem Programm.
Bereits um 7 Uhr hieß es antreten zum Frühstück. Eine dreiviertel Stunde später ging es ab in die Halle zu Training. Sowohl auf der Wettkampffläche, als auch auf der Trainingsfläche wurde eifrig trainiert.
Dann war Regeneration und Mittagessen angesagt. Um 15 Uhr hieß es wieder zurück in die St. Jakobshalle zum Training. In der Zwischenzeit war auch Melanie Mörth, Ersatzfahrerin im 1er Frauen und die Radballer am WM Ort eingetroffen und nutzten die Zeit ebenfalls zum Training.
Aber auch die anderen Nationen trainierten eifrig. Alle wollte sie die letzte Chance nochmals auf der Wettkampffläche zu testen unbedingt nutzen.
Melanie Mörth und unser 4er aus Gisingen mit Nina, Elise Klammsteiner, Anna Pircher und Marion Müller konnten am Abend ihre Kür unter Wettkampfbedingungen absolvieren. Der Grund dafür waren Testläufe für das Kampfgericht.
Zeitig ging es schlussendlich ins Hotel zurück, steht doch bereits morgen früh der WM – Beginn auf dem Programm.
Für unsere beiden Paare Joachim Allgäuer und Nadine Gasser, sowie Fabian Allgäuer und Adriana Mathis geht es morgen bereits um Edelmetall.
Auch für unsere Radballer stehen die ersten beiden Partien auf dem Programm.
In ihrem ersten Spiel treffen Patrick Schnetzer und Markus Bröll auf Frankreich, in der zweiten Partie geht es gegen die routinierten Tschechen.
Für die anderen WM-Starter steht Training auf der Trainingsfläche und Daumendrücken für die WM-Starter auf dem Programm.






Vorarlberger Landes-
Radsportverband VRLV
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems/AUSTRIA
Tel 05576/42324
Mobil 0664/3008335
Mail
Sa 02.Dezember 2017
RB - Radball Weltcup 2017, Finale
Fr 08.Dezember 2017
KUFA - Nikolausfahren
Sa 09.Dezember 2017
RB - ASVÖ Radball Cup 2017
So 10.Dezember 2017
RB - Int. Turnier, Schüler
Fr 29.Dezember 2017
RB - Abschlusstermin für Vereinswechsel im Radball

Kontakt


Vorarlberger Radsportverband
Schweizerstr. 55
6845 Hohenems

Tel. 05576/42324
Mobil. 0664/3008335

office@radsport-vorarlberg.at